Für Eltern

Tipps & Tricks

Für Eltern

Tipps & Tricks

Webcam-Sicherung

Webcams sind praktisch. Doch wie Sie in unseren Vorträgen gesehen haben, können diese einfach manipuliert werden!

Leider gibt es perverse Spanner, die Spaß daran haben, Webcams von Kindern und Jugendlichen zu hacken und dann heimlich Videos zu drehen.

Sie sollten natürlich Ihren Computer ordentlich sichern. Dafür haben haben wir Anleitungen erstellt. Diese finden Sie hier: 10 Gebote der Internetsicherheit

Das einfachste ist, Ihre Webcam erblinden zu lassen, wenn diese nicht verwendet wird.

  • Wenn Sie eine USB-Webcam verwenden, dann stecken Sie die Webcam einfach aus, wenn Sie sie nicht benötigen.
  • Wenn Sie eine interne Webcam haben (z.B. im Notebook), dann kleben Sie die Webcam immer ab, wenn Sie sie nicht verwenden. Ein Stück undurchsichtiges Papier oder Pappe, damit die Linse sauber bleibt, sowie einen Klebestreifen ist alles was Sie dafür benötigen.

In der ARD Mediathek finden Sie einen Bericht mit einem unserer Referenten, der live vorgeführt hat, wie Webcams gehackt werden können.

Aktuelles

Live-Standort teilen

Neue WhatsApp-Funktion MEHR >>

Phishing-Angriff auf iOS-Nutzer

Achtung vor falschen Benachrichtigungen MEHR >>

Offenes Tor für Hacker

WLAN-Sicherheitsstandard WPA2 angreifbar MEHR >>

Suche vorübergehend
deaktiviert!