Handy & Co.

Handy-Updates

Handy & Co.

Handy-Updates

Updates für Ihr Handy

Zwar werden Handys von Herstellern und Netzbetreibern auf Herz und Nieren geprüft, dennoch fallen Fehler meist erst nach mehrwöchigem Gebrauch auf. Dann klagt man über fehlende Funktionen, Abstürze, Darstellungsprobleme und ähnliche Fehler.

Diese Fehler können manchmal dazu ausgenutzt werden, die Schutzvorkehrungen eines Handys zum umgehen und z. B. heimlich Daten auszulesen oder das Handy fernzusteuern.

In vielen Fällen hilft hier ein regelmäßiges Update des Handy-Betriebssystems, der sogenannten Firmware. In dieser Rubrik zeigen wir Ihnen, wie Sie die Updates durchführen können und worauf Sie dabei achten müssen. Doch zuvor haben wir Ihnen noch ein paar generelle Tipps aufgeführt, die Sie beim Update beachten sollten.


Bitte beachten Sie beim Update folgendes:

  • Das Handy sollte aufgeladen sein, damit es nicht plötzlich ausgeht.
  • Um zu verhindern, dass Sie zu hohe Mobilfunkgebühren für das Laden des Updates bezahlen nutzen Sie am besten eine WLAN Verbindung. Sie können das Update auch direkt über das mobile Datennetz auf Ihr Handy herunterladen. Doch Vorsicht: Wenn Sie keine Daten-Flatrate haben kann ein Download schnell einige Hundert Euro kosten.

  • Unterbrechen Sie niemals den Update-Prozess. Unter Umständen wird Ihr Handy dann nicht mehr funktionieren.

  • Sichern Sie unbedingt vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten, wie beispielsweise Kontakte, gespeicherte Musik, und so weiter von Ihrem Handy. Ein Update kann unter Umständen alle auf dem Handy gespeicherten Daten löschen.
  • Beachten Sie bitte außerdem die AGB der jeweiligen Hersteller.

Android (HTC)

Die Aktualisierungssoftware der Android-Firmware für HTC-Phones befindet sich hier: http://www.htc.com/de/support/updates.aspx. Wählen Sie Ihr Modell aus und klicken Sie auf der nächsten Seite, nachdem Sie die Schritte gelesen haben, auf den Download-Button. Befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf Ihrem Bildschirm.

iPhone/iPad

Software Updates für iPhones oder iPads sind sehr einfach durchzuführen. Das Gerät wird per Kabel mit dem PC oder mit dem Mac verbunden. Die Aktualisierung erfolgt über die obligatorische Apple Software iTunes automatisch.

Samsung

So können Sie ihr Samsung-Handy aktualisieren:

  1. Besuchen Sie die Samsung "Telefon Firmware Update"-Seite
  2. Wählen Sie dort ihr Handy aus, um die korrekten Downloads für ihr Modell zu erhalten.
  3. Unter Umständen müssen Sie Software auf ihrem Rechner installieren (Kies oder NPS).
  4. Folgen sie der Anleitung für ihr Modell.

Windows Phone

Sind Sie im Besitz eines Windows Phone und möchten ein Update machen, aber wissen nicht wie Sie das bewerkstelligen? Mit unserer Anleitung geht das einfach. Folgen Sie bitte den aufgelisteten Schritten. Um das Update durchzuführen benötigt es zwei Phasen.

Vorbereitung des Updates. Bitte beachten Sie:

  1. Das Handy sollte aufgeladen sein, damit es den Vorgang nicht abbricht.
  2. Nutzen Sie eine WLAN Verbindung um zu verhindern, dass zu hohe Mobilfunkgebühren für das Herunterladen des Updates entstehen.
  3. Das Update braucht Speicher auf Ihrem Handy. Um rauszufinden, ob noch genug frei ist, überprüfen Sie es, indem Sie in der Anwendungsliste auf „Einstellungen“ gehen und dort den „Handyspeicher“ auswählen.

Haben Sie diese Hinweise befolgt, können Sie an den nächsten Schritt, den Download des Updates, gehen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einen kann das Update automatisch oder aber manuell gestartet werden.

Bei dem automatischen Update klicken Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Handyupdate“. Dort wählen Sie „Updates automatisch runterladen“. Wenn Sie das jedoch manuell machen wollen, tippen Sie im Menü auf „Updates suchen“. Sobald eins gefunden wurde, egal auf welche Art und Weise, wird es Ihnen angezeigt und Sie können es downloaden.

Dann wählen Sie aus, wann es installiert wird. Das Aktualisieren Ihres Windows Phones kann ein bisschen dauern. Danach müssten Sie Ihr Handy neu starten und das Update abschließen.

Nokia

Variante 1

Um die Firmware bei Ihrem Nokia zu aktualisieren, müssen Sie auf folgenden Link klicken Nokia Software. Wählen Sie nun Ihr Modell aus. Die Aktualisierungssoftware lädt sich auf der nächsten Seite herunter.

Sobald die Software auf Ihrem Computer läuft, müssen Sie Ihr Handy über USB anschließen. Nun können Sie nach neuen Updates suchen. Sollte eine neue Firmware-Version verfügbar sein, lädt Ihr Handy diese automatisch herunter.

Vor dem Aktualisieren können Sie die Daten Ihres Handys mit Nokia PC Suite sichern und nach dem Update wiederherstellen.

Bei einigen Handys von Nokia werden Daten wie Kontakte oder Fotos gelöscht. Sollte dies der Fall sein, erhalten Sie rechtzeitig eine Warnmeldung.

Variante 2

Bei einigen Handys lässt sich die Aktualisierung direkt vom Handy aus durchführen.

Befolgen Sie dazu die folgenden drei Schritte:

  1. Wählen Sie auf Ihrem Handy den folgenden Zeichencode: *#0000#.

  2. Wählen Sie unter Optionen "Nach Aktualisierungen suchen".

  3. Folgen Sie den Anleitungen auf dem Display.

Auf dem Handy gespeicherte Daten werden bei dieser Update-Variante nicht überschrieben.

Wann sollten Sie welche Update-Variante verwenden? 

Sie haben ein Handy, das für Wi-Fi und einen Wi-Fi-Zugangspunkt aktiviert ist?

  • Aktualisieren mit Ihrem Handy (Variante 2).

Sie haben ein Handy mit uneingeschränkter Internet/Datennutzung?

  • Aktualisieren mit Ihrem Handy (Variante 2).

Sie haben keinen Wi-Fi oder Mobilfunkvertrag?

  • Aktualisierung mit Nokia Software (Variante 1).

Sie haben keinen PC mit Microsoft Windows XP, Vista oder 7?

  • Aktualisieren mit Ihrem Handy (Variante 2).

Sie haben keinen PC mit Hochgeschwindigkeitsinternetverbindung?

  • Aktualisieren mit Ihrem Handy (Variante2).

Sony Ericsson

Um die Firmware bei Ihrem Sony Ericsson zu aktualisieren, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Sony Ericsson Software. Wählen Sie ein Modell aus und laden Sie den Update-Service auf der nächsten Seite herunter.

Das Updaten selbst geht recht schnell. Starten Sie einfach die Software und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm Schritt für Schritt.

LG

Um Firmware bei Ihrem LG updaten zu können, besuchen Sie die Homepage von LG:: http://www.lg.com/de/.

Öffnen Sie im Navigator den Punkt "Support".

Auf der nächsten Seite können Sie Ihr Handy auswählen. Für unser Beispiel haben wir das GD880 ausgewählt.

Um Ihre Firmware updaten zu können, müssen Sie den LG Mobile Updater herunterladen.

Sobald Sie den Updater installiert und geöffnet haben, klicken Sie auf "USB-Treiber installieren". Dieser Schritt ist notwendig, damit Ihr Handy gefunden wird. Sobald der Treiber installiert ist, können Sie Ihr Handy über das USB-Kabel mit dem Computer verbinden.

Im letzten Schritt klicken Sie auf "Aktualisieren". Die Aktualisierung verläuft automatisch. Sobald der Vorgang beendet ist, können Sie Ihr Handy vom Computer trennen.

Motorola

Um die Firmware Ihres Motorola-Handys zu aktualisieren, klicken Sie auf folgenden Link: Motorola Software. Wählen Sie Ihr Modell aus, lesen Sie alle Anweisungen durch und klicken Sie am Ende auf den "Download"-Button.

Starten Sie die Software und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Der Prozess läuft selbsterklärend ab. Leider gibt es ab und zu Probleme mit der Erreichbarkeit des Dienstes.

Blackberry

Hier können Sie Ihr Blackberry über den Computer updaten.

Sie können die Geräte-Software des BlackBerry® Smartphones einfach und bequem auf Ihrem Desktop-Computer aktualisieren.

  1. Öffnen Sie die Seite zum Aktualisieren der Geräte Software und klicken Sie auf "Nach Updates suchen".
  2. Verbinden Sie das Blackberry über ein USB-Kabel mit dem Computer und geben Sie die PIN des Geräts ein.
  3. Wenn ein Software-Update für Ihr Gerät verfügbar ist, klicken Sie auf "Optionen", um eine Geräte-Software hinzuzufügen.

Aktuelles

Reaktion auf Fake-Accounts

Facebook löscht tausende Nutzerkonten MEHR >>

Update für aktuelle Smartphones

Google veröffentlicht Android O MEHR >>

Zusatzangebot für Amazon-Prime-Kunden

Bundesliga live für zusätzlich 4,99 Euro im Monat MEHR >>

Suche vorübergehend
deaktiviert!
Zum Jugendportal