Privatsphäre & Datenschutz

10 Gebote

Privatsphäre & Datenschutz

10 Gebote

Kennwörter

Verwenden Sie immer sichere und unterschiedliche Kennwörter für E-Mail-Konten, Online-Games, Chats und so weiter.

Der einfachste Weg für kriminelle Hacker, Viren im Internet zu verbreiten oder Benutzerdaten auszuspähen besteht darin, die Kennwörter fremder Menschen zu cracken.

Viele Internetnutzer machen es Kriminellen leicht, indem sie einfache Kennwörter verwenden und diese auch noch für mehrere Konten nutzen.


Achten Sie auf Ihr Kennwort!

Ein sicheres Kennwort sollte folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Mindestlänge 8 Zeichen
  • Zeichentypen bestehend aus großen Buchstaben, kleinen Buchstaben, Zahlen und wenn möglich auch aus Sonderzeichen.

So behalten Sie Ihr Kennwort in Erinnerung: 

1. Merken Sie sich einen Satz:

  • Ich fahre seit 2010 jeden Samstagmorgen mit meinem Mountain Bike in den Pfälzer Wald!
  • Das Kennwort besteht aus den jeweils ersten Buchstaben des Satzes, die Zahl ist komplett ausgeschrieben und das Ausrufezeichen am Ende kommt auch im Passwort vor!
  • Ifs2010jSmmMBidPW!

2. Notieren Sie sich Ihr Kennwort auf, aber tarnen Sie es!

  • Ihr Kennwort lautet zum Beispiel G93ke)dlY
  • Sie schreiben es aber wie folgt auf: j9G93ke)dlYpw
  • Die ersten beiden und die letzten beiden Zeichen gehören nicht zum Kennwort. Sie lassen sie einfach weg. Sollte jemand Ihr aufgeschriebenes Kennwort finden, kann er damit nichts anfangen, da er nicht weiß, wie es tatsächlich aufgebaut ist.

3. Speichern Sie Ihr Kennwort in einem "Kennworttresor"!

Aktuelles

Live-Standort teilen

Neue WhatsApp-Funktion MEHR >>

Phishing-Angriff auf iOS-Nutzer

Achtung vor falschen Benachrichtigungen MEHR >>

Offenes Tor für Hacker

WLAN-Sicherheitsstandard WPA2 angreifbar MEHR >>

Suche vorübergehend
deaktiviert!