Soziale Netze

Netze im Überblick

Soziale Netze

Netze im Überblick

StudiVZ

  • Internetadresse: http://www.studivz.net
  • Online seit: 11. November 2005
  • Eigentümer: Vert Capital
  • Angemeldete Benutzer: 2,1 Millionen (Stand: September 2011)
  • Sitz: Deutschland, Berlin
  • Mindestalter: 16 Jahre

Datenschutz

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Sie können selbst über die Privatsphäre-Einstellungen und darüber bestimmen, wer Ihre Daten sieht.
  • Der Schutz Ihrer Daten ist StudiVZ sehr wichtig. Selbst über Google könnte man Sie nicht finden.
  • Wenn Sie Sicherheitsrisiken, Verstöße gegen Inhalte, Verhaltensregeln oder die AGB (allgemeine Geschäftsbedingungen) finden, sollten Sie diese sofort dem Team melden.
  • Gelöschte Daten werden nirgends ohne Ihr Wissen abgespeichert.
  • StudiVZ hat bisher nicht und wird auch nie persönliche Daten an Dritte verkaufen.
  • Ihre Daten werden nach dem strengen deutschen Datenschutzrecht behandelt.

http://www.studivz.net/l/policy

Privatsphäre

StudiVZ bietet Ihnen verschiedene Optionen, die es erlauben, den Zugriff auf sensible Informationen einzuschränken. Allerdings sind sie standardmäßig deaktiviert. Aus diesem Grund sollten Sie direkt bei der Anmeldung die Einstellungen ändern.

Je nach Einstellungsoption für die Privatsphäre bleiben nur bestimmte Informationen wie z. B. Ihr Name für Betrachter sichtbar. Freunden können Sie weitere Details zugänglich machen.

Apps

Das Wort App ist die Kurzform des aus dem Englischen stammenden Wortes Application und bezeichnet kleine Anwendungen in Form von Spielen oder kleinen Programmen, die Sie über Ihren StudiVZ-Account nutzen können.

Datensicherheit bei den Apps im StudiVZ-Netzwerk:

Die Betreiber des StudiVZ-Netzwerks haben auch bei den Apps im Vergleich mit  anderwn sozialen Netzwerken eine der besten Arbeiten abgelegt.
Da die Apps zum größten Teil von externen Anbietern angeboten werden und das StudiVZ-Netzwerk den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten verhindert, müssen Sie selbst Angaben zu Ihren Daten machen.

Doch für Ihre Datensicherheit sind Sie hier in hohem Maß selbst verantwortlich. Sie entscheiden, welche Daten die App von Ihnen kennen darf, indem Sie eine Visitenkarte für die jeweilige App anlegen. Diese Visitenkarte füttern Sie mit den Daten, die Sie freigeben möchten. Genial an dieser Strategie ist, dass Ihre Daten auch frei erfunden sein können. Im Klartext: Sie sind nicht verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben über sich selbst zu machen, was wir Ihnen auch empfehlen.

Bei den Apps, die von dem StudiVZ-Netzwerk direkt angeboten werden, ist das gar kein Problem. Sie verwenden zwar Ihre Daten, sind aber Teil der Datenschutzrichtlinien der VZ-Netzwerke.

Sind Apps kostenfrei?

NEIN! Alle Apps sind voll spielbar. Jedoch bieten einige Apps an, bestimmte Coins zu kaufen, um schneller im Spielverlauf vorwärts zu kommen. Diese kann man gegen Spielbeschleuniger, Upgrades oder Spielenergie eintauschen.
Seien Sie dort bitte vorsichtig und geduldig, wenn sich Ihre Spielenergie mal dem Ende nähert. Kaufen Sie keine neue Energie, sondern warten Sie einfach ein oder zwei Stunden, dann haben Sie neue.

Werden Sie belästigt?

Auch bei StudiVZ gibt es die Möglichkeit, jemanden zu melden bzw. zu ignorieren. Dazu müssen Sie in dessen Profil auf die Option "melden/ignorieren" klicken.

Der ignorierte Nutzer kann nun nicht mehr mit Ihnen in Kontakt treten, das heißt im Klartext: Er kann Sie weder "gruscheln", noch Ihnen Nachrichten oder Einträge auf die Pinnwand schreiben. Er kann auch nicht mehr auf Ihr Profil zugreifen, sondern sieht nur Ihr Profilfoto, Ihren Namen und die Uni, die Sie besuchen.

Profil löschen

Anleitung zum Löschen Ihres StudiVZ-Profils:

  • Loggen Sie sich in Ihr StudiVZ-Profil ein.
  • Wählen Sie im linken Menü den Punkt "Mein Account" aus.
  • Nachdem Sie auf der neuen Seite angelangt sind, scrollen Sie bis zum Ende der Seite und wählen Sie "Meinen Account löschen" aus.
  • Auf der nächsten Seite werden Sie nach den Gründen befragt, warum Sie das Konto löschen wollen. Wählen Sie einen beliebigen Punkt aus und klicken Sie auf "Weiter".

Ihr Profil ist nun erfolgreich gelöscht.

Aktuelles

Live-Standort teilen

Neue WhatsApp-Funktion MEHR >>

Phishing-Angriff auf iOS-Nutzer

Achtung vor falschen Benachrichtigungen MEHR >>

Offenes Tor für Hacker

WLAN-Sicherheitsstandard WPA2 angreifbar MEHR >>

Suche vorübergehend
deaktiviert!